Start Wirtschaftslexikon | Überblick | Themen | Gruppen | Kategorien | Ein Bookmark setzen.
 
Wirtschaftslexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

konativ

 
   
In der Wirtschaftssoziologie: die Konation, also das Wollen und Handeln betreffend. Insbesondere Bezeichnung für die Handlungskomponente von Einstellungen (neben der kognitiven und der affektiven oder emotionalen Komponente derselben). So kann zu der Einstellung eines Menschen gegenüber Kindern neben der Überzeugung, dass Kinder besonders hilflos sind (der kognitiven Komponente), und der gefühlsmässigen Zuneigung gegenüber Kindern (der affektiven Komponente) die Verhaltenstendenz (oder die k.e Komponente) gehören, Kinder im Falle von Gefahr zu beschützen.  

 

 
   

 

 
<< vorhergehender Fachbegriff:
 
nächster Fachbegriff: >>
Konation
 
Konditionalität
 
   

 

Weitere Begriffe : Verkaufsförderung | Puts | Energieeinsparverordnung (EnEV)
Wirtschaftslexikon |  Autor werden |  Einem Freund empfehlen |  Links |  Presse |  Neuigkeiten |  Über uns
Copyright © 2013 Wirtschaftslexikon.co.
All rights reserved.  Nutzungsbestimmungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Kontakt zu uns