Start Wirtschaftslexikon | Überblick | Themen | Gruppen | Kategorien | Ein Bookmark setzen.
 
Wirtschaftslexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

Mythos

 
   
In der Wirtschaftssoziologie: die sich von wissenschaftlicher Erklärung unterscheidende Grundform menschlichen Erschliessens von Wirklichkeit, der auf symbolisch-narrativer Weise ein letzter Sinn beigemessen wird. Der archaische Mythos führt fragwürdige, als kontin-gent erfahrene gegenwärtige Sachverhalte der Natur- und Kulturwelt auf vorhistorische Ereignisse aus der Welt transzendenter Wesen zurück, die das Sosein der Gegenwart bedingen (ätiologischer M.). Der Begriff Mythos umfasst aber auch transformierte Erscheinungsformen, die sich in modernen Wahrnehmungs- und Darstellungsweisen (z.B. in der Kunst) sowie Weltanschauungen überall dort zeigen, wo es um die Bewältigung von Elementarerfahrungen, die Zustimmung zu einer letzten, grundlegenden Wirklichkeit und die Legitimation von rational nicht weiter begründbaren Werte- und Handlungsmustern geht.  

 

 
   

 

 
<< vorhergehender Fachbegriff:
 
nächster Fachbegriff: >>
Mythologie
 
n-achievement
 
   

 

Weitere Begriffe : Erbschaftssteuer / Schenkungssteuer | G7/G8/G20 | ICANN
Wirtschaftslexikon |  Autor werden |  Einem Freund empfehlen |  Links |  Presse |  Neuigkeiten |  Über uns
Copyright © 2013 Wirtschaftslexikon.co.
All rights reserved.  Nutzungsbestimmungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Kontakt zu uns