Start Wirtschaftslexikon | Überblick | Themen | Gruppen | Kategorien | Ein Bookmark setzen.
 
Wirtschaftslexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

Gruppentests

 
   
In der Wirtschaftssoziologie: Bezeichnung für Testverfahren, die so konstruiert sind, dass sie - im Gegensatz zu individuellen Tests - gleichzeitig an einer grösseren Anzahl von Personen durchgeführt werden können. Gruppentests existieren für inhaltlich ganz unterschiedliche Bereiche, wie z.B. Intelligenz, Schulreife, Konzentration, manuelle Fähigkeiten. Als Gruppentests angelegte Testverfahren sind in der Durchführung zeitökonomischer als individuelle Tests und finden daher besonders bei Zulassungs- und Selektionsfragen (Schule, Ausbildung, Beruf) Verwendung.  

 

 
   

 

 
<< vorhergehender Fachbegriff:
 
nächster Fachbegriff: >>
Gruppensyntalität
 
Gruppentherapie
 
   

 

Weitere Begriffe : Kurzarbeitergeld | Altersgrenzen | Kaizen
Wirtschaftslexikon |  Autor werden |  Einem Freund empfehlen |  Links |  Presse |  Neuigkeiten |  Über uns
Copyright © 2013 Wirtschaftslexikon.co.
All rights reserved.  Nutzungsbestimmungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Kontakt zu uns