Start Wirtschaftslexikon | Überblick | Themen | Gruppen | Kategorien | Ein Bookmark setzen.
 
Wirtschaftslexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

Markteintritt

 
   
In der Gesundheitswirtschaft: Häufig auch Marktzutritt. Zugang neuer Anbieter zu einem Markt. Für den Markteintritt werden häufig systematische Marktein- bzw. Marktzutrittsstrategien entwickelt, mit deren Hilfe möglichst sichergestellt werden soll, dass der geplante Markteintritt auch erfolgreich umgesetzt werden kann. Dabei kann es sich um sehr unterschiedliche Märkte handeln, zu denen der Eintritt als Anbieter von Waren oder Dienstleistungen gesucht wird. So kann es sich um ein Land handeln. Ein Beispiel hierfür wäre die Übernahme eines deutschen Krankenhauses oder einer Krankenhausgruppe durch ein ausländisches Unternehmen, das auf diese Weise den Markteintritt in den deutschen Krankenhausmarkt realisiert. So wird seit langem darüber spekuliert, wann der schwedische private Gesundheitskonzern Capio AB den Markteintritt in Deutschland realisieren wird, nachdem er den Markteintritt in Norwegen, Großbritannien, Frankreich und Spanien bereits realisiert hat. Umgekehrt haben deutsche Krankenhausgruppen den Markteintritt in ausländische Krankenhausmärkte bisher vergeblich versucht. Ausnahme ist hier die Asklepios Kliniken GmbH, die ein Tochterunternehmen in den USA hat (Pacific Health Corporation). Die erste deutsche Klinikgruppe mit systematischen Auslandsbeteiligungen war allerdings die Paracelsus-Kliniken-Gruppe, die sowohl in den USA als auch in mehreren europäischen Krankenhausmärkten mit eigenen Tochtergesellschaften vertreten war, diese aber später wieder abgeben musste. Bei einem Markteintritt kann es sich aber auch um eine neue Produktlinie eines Unternehmens handeln, mit dem es Zutritt zu einem Markt erreichen will, auf dem es bisher nicht vertreten war. Auf dem Gesundheitsmarkt könnte es sich hier etwa um neue medizintechnische Produkte, neue Arzneimittel, aber auch beispielsweise um die Eröffnung einer neuen Abteilung für geriatrische Medizin oder für Traditionelle chinesische Medizin (TCM) handeln, die bisher nur in einem konkurrierenden Krankenhaus angeboten wurde. Zu den Voraussetzungen, die vor dem Versuch eines Markteintritts geklärt werden müssen, gehört unter anderem die Analyse eventuell vorhandener Markteintrittsbarrieren.  

 

 
   

 

 
<< vorhergehender Fachbegriff:
 
nächster Fachbegriff: >>
Markteffizienz
 
Markteintrittsbarriere
 
   

 

Weitere Begriffe : Branchenfonds | Benchmarking | Betreutes Wohnen
Wirtschaftslexikon |  Autor werden |  Einem Freund empfehlen |  Links |  Presse |  Neuigkeiten |  Über uns
Copyright © 2013 Wirtschaftslexikon.co.
All rights reserved.  Nutzungsbestimmungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Kontakt zu uns